Hope Themenwoche »Hier stehe ich!«

19. Oktober 2017 08:35 | von Birgit Kiepe

Lutherdenkmal in Wittenberg | Credit: Th. Vollmer, www.churchphoto.de

20. bis 27. Oktober 2017

500 Jahre Reformation – das ist ein Grund zu feiern, sich zu erinnern und zu würdigen. Es ist aber auch Anlass, die Gedanken der Reformation neu zu durchdenken und auf das persönliche Leben anzuwenden.
Vom 20. bis 27. Oktober wird es während der Hope Themenwoche „500 Jahre Reformation“ dazu unterschiedliche Hope Media-Angebote geben.

So strahlen Hope Channel Radio und Fernsehen vielfältige Sendungen zum Thema Reformation aus, die im Hope Channel-Programmheft farblich gekennzeichnet sind. Nähere Informationen dazu auch auf www.hopechannel.de/tv/service/events/reformation-spezial

Auch den Teilnehmern des Hope Bibelstudien-Instituts steht mit „Ad fontes – Die Reformatoren“ ein neuer Glaubenskurs zur Verfügung, der sich mit dem spannenden Leben und Wirken der Reformatoren John Wyclif, Jan Hus, Martin Luther, Huldrych Zwingli und Johannes Calvin beschäftigt.

Die Hope Hörbücherei greift im jährlichen Herbstgruß für blinde und sehbehinderte Abonnenten in Form einer Hörzeitung auf CD Gedanken zum Reformationsjubiläum auf. Außer Informationen aus der Blindenhörbücherei sowie die Vorstellung neuer Hörbücher sind Beiträge aus dem Fernsehprogramm des Hope Channel zu hören.

Rund um die Hope-Themenwoche setzt auch die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Hope Channel im Oktober ein Zeichen zum Reformationsjubiläum mit der Aktion „Leben teilen!“.  Wir glauben daran, dass allen Menschen durch Jesus Christus das Leben geschenkt wird. Gemeinsam folgen wir symbolisch dem Beispiel von Jesus Christus und schenken durch Blutspende-Aktionen in insgesamt 19 Orten und an 27 Terminen in ganz Deutschland anderen Menschen Blut und damit Leben. Nähere Informationen dazu auf www.lebenteilen.eu.

zurück zu News