Jahresanfangsgottesdienst der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

07. Dezember 2017 09:33 | von Naila Warning

Johannes Naether | Credit: W. Schick

»In 40 Tagen zu Gott«

Viele Menschen haben den tiefen Wunsch nach einer Begegnung mit Gott. Andere wiederum denken, sie kennen Gott ganz genau, weil sie jeden Tag beten und in die Kirche gehen. Doch unser Leben schlägt manchmal Haken und birgt Überraschungen, Höhen und Tiefen liegen dicht beieinander und führen zu der Frage: Wer ist Gott und welche Bedeutung hat er für mein Leben?
Die Geschichte des Propheten Elia wird in der Predigt von Johannes Naether, stellvertretender Präsident der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland, zu unser aller Geschichte mit erstaunlich aktuellen Bezügen zur Gegenwart – bis ins Jahr 2018. Hören und sehen lohnt sich!

Wer Interesse hat bei der Produktion am 6. Januar 2018 dabei zu sein, kann sich bis zum 20. Dezember 2017 bei Gesine Pabst (gesine.pabst(at)stimme-der-hoffnung(dot)de) anmelden.

Einlass ins Studio:   ab 10:15 Uhr
Produktionsbeginn: 10:30 Uhr

zurück zu News