Kostenloser Fernkurs zur Trauerbewältigung

Tränen, Trost und Hoffnung

  • Wie gehe ich mit Trauern und Verlust um?
  • Was tun bei persönlichem Leid?
  • Trost und Hoffnung statt Verzweiflung - kann Gott helfen?
Jetzt anmelden!



kostenlos
unverbindlich
  • Mir hat der Trauerkurs gut getan. Vielen Dank für Ihre Geduld! Frau H. aus Solingen
  • Was wir in diesem Studium erfahren, ist einfach atemberaubend. Wir haben schon geweint vor Freude und Dankbarkeit. Frau H. aus Gärtringen
  • Super tolle Studienbriefe und ein wunderschöner persönlicher Kontakt zum Studienbetreuer. Meiner ist für alle meine Fragen da. Herr T. via Facebook

Wie läuft der Trauer-Fernkurs ab?




1 Kurs beginnen

Du arbeitest die erste Kurseinheit durch.


2 Fragen bearbeiten

Am Ende findest du Fragen zum Thema. Du beantwortest die Fragen und kannst auch eigene Bemerkungen hinzufügen oder Fragen stellen.


3 Ins Gespräch kommen

Wir beantworten deine Fragen. So kommen wir miteinander ins Gespräch. Danach geht es mit der nächsten Kurseinheit weiter.
Was dich im Trauerkurs „Tränen, Trost und Trauer“ erwartet

  • Gehe deinen Weg der Trauer nicht alleine
  • Erlebe Begleitung durch einen
    erfahrenen Seelsorger
  • Stelle deine Fragen –
    persönlich und vertraulich
  • Kostenlos und Online
  • 10 Studieneinheiten – du bestimmst das Tempo!
Scheidung, Arbeitslosigkeit, eine schlimme Diagnose oder Krankheit – all das wirft uns aus der Bahn. Am härtesten aber trifft uns der Tod eines Menschen, der uns nahe steht.

Das entsetzt und schockiert uns. Wir wollen den Verlust nicht wahrhaben. Doch die Wirklichkeit lässt sich auf Dauer nicht leugnen.

Trauer ist ein Prozess, der viel Zeit braucht. Silvia Renz, die Autorin dieses Kurses, verlor ihre an Krebs erkrankte Tochter. Ihr Trauerweg war steinig und steil aber sie erlebte, dass das Zulassen der Trauer ihr half.

Jeder trauert anders. Aber vieles haben wir gemeinsam. Und wir können uns gegenseitig stützen und beistehen.

Das Hope Bibelstudien-Institut ist Partner des Hope Channel, dem christlichen TV- und Radiosender. Beides sind Einrichtungen der STIMME DER HOFFNUNG – dem Medienzentrum der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten.