Hope Channel wird zu HopeTV

02. Oktober 2019 11:20

Der Hope Channel heißt ab sofort HopeTV. Nachdem 2018 die Marke „HopeMedia“ als Name für alle Angebote des Medienzentrums Stimme der Hoffnung eingeführt wurde, wurde jetzt auch der Name des christlichen Fernsehsenders geändert.
Seit der Vergabe der Sendelizenz durch die Landesmedienanstalt LPR im Jahr 2009, strahlt der Sender sein Programm 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche, aus. Obwohl deutschsprachig, erreichen HopeTV Rückmeldungen aus 32 Ländern weltweit.

Im Laufe der letzten Jahre wurden alle Dienste des Medienzentrums umbenannt. So heißt das Internationale Bibelstudien-Institut seit September 2015 Hope Bibelstudien-Institut und die Blindenhörbücherei seit Januar 2017 Hope Hörbücherei. Die Audioangebote laufen unter dem Namen Hope Podcasts. Das, was alle seit der Vereinsgründung Stimme der Hoffnung e.V. im Jahr 1948 vereint, ist Hope, die Hoffnung. Diese Zusammengehörigkeit ist nun am gemeinsamen Namen Hope erkennbar.
Unabhängig von der Umbenennung des Medienzentrums bleibt der Verein, der Träger der Hope-Angebote ist, weiterhin Stimme der Hoffnung e.V.

zurück zu News