„The Real Life Guys“ beim MEDIA DAY 2019

11. November 2019 12:47 | von Judith Olsen

Philipp Mickenbecker von „The Real Life Guys“ beim MEDIA DAY von Hope Media | Foto: Simon Knobloch

„Wenn man die Freude mit Freunden teilt, ist sie gleich doppelt so groß“, sagt Philipp Mickenbecker, Gastreferent beim diesjährigen Networking-Event für christliche Medienschaffende. Philipp Mickenbecker ist einer der beiden Zwillinge, die als „The Real Life Guys“ auf YouTube bekannt geworden sind. Den jungen Männern geht es darum, das echte Leben, das „Real Life“, zu leben. Ihre Motivation für den YouTube-Kanal besteht darin, ihre Freunde und andere Menschen dazu zu bewegen, raus in die Natur zu gehen. In ihren Videos zeigen sie, welche Abenteuer sie erleben: Zum Beispiel mit einer Badewanne zum Bäcker fliegen, aus zwei Badewannen ein U-Boot bauen, durch die USA trampen oder eine riesige Baumhausvilla bauen. Inzwischen haben die beiden YouTuber mehr als eine Million Abonnenten. Dass das Leben aber nicht nur Höhen sondern auch Tiefen hat, mussten die beiden schon schmerzlich erleben. Sie verloren ihre Schwester bei einem Segelflugzeugunfall und Philipp hatte mit einer Krebserkrankung zu kämpfen. Dennoch haben sie nicht die Hoffnung aufgegeben: „Gott hat uns geholfen das alles zu verarbeiten“, sagt Philipp.
Neben den Vorträgen wurde im Rahmen der Projektvorstellungen verschiedener Teilnehmer der MEDIA DAY-Preis verliehen. Johannes Likar gewann mit seinem Film über sein Leben auf einer einsamen Insel in Schweden.

zurück zu News