Stimmt es, dass es im Himmel keine Ehen geben wird? Wenn wir im Himmel perfekt sein werden, sind wir dan so wie Gott, also Götter?

Die Bibel sagt nicht viel über das Leben auf der neuen Erde, außer das wir etwas erleben werden, was wir uns hier und jetzt nicht vorstellen können (1 Kor 2,9). Jesus erwähnt jedoch, dass wir nach der Auferstehung nicht mehr heiraten werden (Mt 22,30). Das heißt aber nicht, dass wir dann auch nicht mit unseren Familienangehörigen zusammen sein werden. Mehr können wir aus Aussagen der Bibel nicht schließen.

Zur zweiten Frage:
„Perfekt sein“ bedeutet nicht, dass wir Gottes Allmacht, Allwissenheit, Ewigkeit und Unsterblichkeit (1 Tim 6,16) besitzen werden, sondern dass wir sein Wesen widerspiegeln: Liebe, Freude, Frieden ... und damit sündlos sind. Wir werden nicht sein wie Gott – das war die erste große Lüge Satans (1 Mo 3,5) –, aber wir werden „verklärt in sein Bild, das der Mensch vor dem Sündenfall war (1 Mo 1,27; 2 Kor 3,18). Ein Bild ist aber nicht so wie das Original.

 

Sophie aus Frankfurt am main

zurück zur Übersicht